Bremsen und Beläge für Ihr Auto aller Marken

Bremsen

Bremsen sind eines der Hauptelemente der Sicherheit in einem Auto. Das Bremssystem hat im Laufe der Jahre Veränderungen erfahren und vor allem wichtige technologische und strukturelle Innovationen

Verschiedene Arten von Auto-Bremssystemen:

Grundsätzlich gibt es zwei Arten von Bremssystemen, die wir an einer Maschine finden können:

Scheibenbremsen

Der Betätigungsmechanismus der Scheibenbremsen ist wie folgt: Wenn das Bremspedal betätigt wird, werden die Bremsbeläge von der Bremspumpe gegen die Scheibe gedrückt, wodurch eine Reibung erzeugt wird, die das Fahrzeug verlangsamt. Scheibenbremsen sind in der Regel an der Vorderseite der Maschine angebracht und daher der am stärksten beanspruchte Teil des Bremssystems. Diese Komponenten nutzen sich im Allgemeinen ab und müssen ersetzt werden. In unserem Schmierstoff-Shop finden Sie nur Original-Autoteile. Kaufen Sie bei uns zum besten Preis die Scheiben und Beläge für Ihr Auto.

Trommelbremsen

Das Trommelfenster funktioniert anders, das Bremspedal spreizt zwei Kufen (Backen) durch kleine Zylinder in Richtung Trommel und erzeugt den Schub und die Verlangsamung der Maschine. Auch in diesem Fall handelt es sich um Bauteile, die sich schnell abnutzen und ausgetauscht werden müssen. In den letzten Jahren wurde das Trommelbremssystem nur im hinteren Teil des Autos verwendet.

Material, aus dem Bremsbeläge und Bremsbeläge hergestellt werden:

Das Material, aus dem die Komponenten des Bremssystems hergestellt werden, hat sich in den letzten Jahren erheblich verändert, und zwar sowohl aufgrund von Gesundheitsproblemen der Benutzer als auch aufgrund einer immer höheren Leistung in Bezug auf Frost. Die wichtigste Änderung bei den Bremsbelägen war die Beseitigung von Asbest in ihrer Verbindung. Dies hat den Herstellern viele Probleme bereitet und in einigen Fällen die Beläge lauter gemacht. Bei Bremsscheiben hängt die Wahl des Materials vor allem von der gewünschten Bremsleistung ab. Sie bestehen in der Regel aus Gusseisen. Die neuesten Entwicklungen betreffen jedoch auch Bremsscheiben aus Carbon-Keramik.

Wann müssen Bremsbeläge und -scheiben ausgetauscht werden?

Sehr oft sind die Bremsbeläge mit einer Verschleißanzeige ausgestattet, die ein Licht im Armaturenbrett des Autos aufleuchtet, um anzuzeigen, dass die Zeit gekommen ist, sie zu ersetzen. Wenn keine Warnleuchte vorhanden ist, können Sie durch eine einfache Sichtprüfung der Fahrzeugbremsen erkennen, dass die Zeit gekommen ist, sie zu ändern. Andere wichtige Anzeichen für eine Nichtunterschätzung sind:

Bremsen pfeifen

Bremspedal, das vibriert

Die hinteren Bremsbeläge werden seltener als die vorderen Bremsbeläge ausgewechselt, und im Allgemeinen werden die Bremsscheiben alle zwei Male ausgewechselt, wenn die Fahrzeugbeläge gewechselt werden.

Kosten Bremsbeläge und Scheiben

Die Kosten für Bremsbeläge und Bremsscheiben hängen hauptsächlich von dem Material ab, aus dem sie hergestellt werden, bei Bremsscheiben von der Struktur (belüftet, gebohrt usw.) und von der Marke. Die Haupthersteller sind: Brembo-Bremsen, Ate, Bendix und viele andere. In unserem Autoteile-Shop finden Sie alle Angebote für die Kfz-Bremsanlage. Bei uns nur Originalersatzteile zum besten Preis.