Bremsbeläge vorne und hinten zum besten Preis

Bremsbeläge

Was sind Kfz-Bremsbeläge?

Bremsbeläge sind ein wesentlicher Bestandteil von Bremsleitungen. Mit dem Bremssattel werden sie gegen die Scheibe gedrückt und auf diese Weise wird die Reibung erzeugt, mit der das Auto abgebremst wird. Genau diese Reibung erzeugt Verschleiß

Wann müssen die Bremsbeläge gewechselt werden?

Die neuen Fahrzeuge sind alle mit einer Warnleuchte an den Bremsbelägen ausgestattet, die bei zu starkem Verschleiß eine Warnleuchte am Motorsteuerpult aufleuchtet. Fehlt die Signaleinrichtung, genügt eine einfache Sichtprüfung, um festzustellen, ob der Zeitpunkt für das Ersetzen der Bremsbeläge Ihres Fahrzeugs gekommen ist.Anomalien beim Bremsen wie Quietschen oder andere Geräusche deuten auf eine Fehlfunktion der Beläge hin. Wenn abgenutzte Bremsbeläge verwendet werden, können diese die Bremsscheiben beschädigen. Tatsächlich neigt der Metallteil der Bremsbeläge dazu, an den Bremsscheiben zu haften, Rillen zu erzeugen und deren Austausch erforderlich zu machen.

Bremsbeläge kosten?

Die Kosten für Bremsbeläge hängen vom gewählten Automodell und der Marke der Beläge ab. In unserem Shop finden Sie die besten Marken für Bremsbeläge zum besten Preis, wie zum Beispiel:

  • bremsbeläge brembo

  • Bremsbeläge

  • Textar Bremsbeläge

  • Aß Bremsbeläge

Wie werden die Bremsbeläge gewechselt?

Ihr Austausch ist im Allgemeinen eine einfache und schnelle Operation, die in wenigen Schritten ausgeführt werden kann und kein spezielles Werkzeug erfordert, auch wenn unser Rat immer lautet, einen erfahrenen Autoreparaturbetrieb zu kontaktieren.

  • Lassen Sie die Maschine abkühlen. Discs und Pads können überhitzen und Verbrennungen verursachen, wenn sie gerade verwendet wurden
  • Radmuttern lösen
  • Heben Sie das Fahrzeug an, ziehen Sie die Handbremse an und verwenden Sie Ständer unter dem Rahmen. Lösen Sie anschließend die Muttern und nehmen Sie das Rad ab
  • Mit einem Inbusschlüssel oder Ringschlüssel können Sie die Bremssattelschrauben entfernen.Wenn Sie Schwierigkeiten haben, sie zu lösen, verwenden Sie ein Entriegelungsspray wie Svitol. Der Bremssattel bleibt am Bremsschlauch befestigt. Hängen Sie ihn vorsichtig an den Kotflügel, um Beschädigungen zu vermeiden
  • Jetzt können Sie die alten Bremsklötze entfernen, überprüfen, wie sie installiert sind: Sie sind normalerweise in Metallklammern eingehakt oder eingeklemmt. Achten Sie immer darauf, den Bremssattel oder den Bremsschlauch nicht zu beschädigen. Jetzt können Sie die neuen Bremsbeläge genauso montieren wie die alten.
  • Setzen Sie das Rad wieder ein, senken Sie das Auto ab, ziehen Sie die Muttern fest und prüfen Sie den Bremsölstand
  • Überprüfen Sie jetzt, ob die Arbeit gut ausgeführt wurde, mit 10 km / h auf einer wenig befahrenen Straße gefahren und gebremst wurde. Wenn Sie den Eindruck haben, dass alles gut läuft, erhöht sich die Geschwindigkeit auf 40-50 km / h. Gefahr des "Verbrennens" der Tabletten.

Schmiermittelteile Bremsbeläge unschlagbarer Preis

Aktive Filter

  • Modello Automobile: VW JETTA III (1K2) clear